Gesichtsroller – ein Muss in der Pflegeroutine

Gesichtsroller – ein Muss in der Pflegeroutine

Gesichtsroller – ein Muss in der Pflegeroutine

Gesichtsroller bringen die Haut zum Strahlen, mildern kleine Falten und tragen durch eine sanfte Gesichtsmassage zur Entspannung bei. Damit diese Versprechen Wirklichkeit werden, sind die Wahl des richtigen Modells und die korrekte Anwendung entscheidend. Wir von Konsens haben für Sie die wichtigsten Informationen rund um das Thema Gesichtsroller recherchiert und im folgenden Blogbeitrag für Sie zusammengefasst.

Was ist ein Gesichtsroller?

Dieses Beautytool ist mittlerweile aus keinem Video zu Pflegeroutinen in den Social Media Kanälen wegzudenken. Bekannt ist es auch unter den Bezeichnungen Beautyroller oder Gesichtsmassageroller. Auf einem Griff, der gut in die Hand passt, ist ein kleiner, ovaler Roller angebracht. Dieser ist besonders leichtgängig, um eine einfache Handhabung zu gewährleisten. Viele setzen dabei auf Naturstein, der über die Massage hinaus eine positive Wirkung auf die Haut ausüben soll. Konsens kommt mit etwas ganz Neuem! Wir schwören auf Holz.

Wirkung des Rollers auf die Haut

Eine regelmässige Massage von bestimmten Gesichtspartien hilft die Haut zu straffen. Darüber hinaus werden Wassereinlagerungen abtransportiert und somit Schwellungen gemindert. Besonders morgens ist das hilfreich, wenn die Augenpartie ein wenig angeschwollen ist. Der kühlende Effekt des Rollers hilft dabei zusätzlich. Die richtige Massagetechnik will aber gelernt sein und ist gar nicht so einfach. Übermässiger Druck oder zu starkes Ziehen der Haut sind kontraproduktiv. Darüber sind unsere Hände wahre Bakterienfänger, was vor allem für zu Unreinheiten neigende Haut zum Problem wird. Der Gesichtsmassageroller ist da eine ausgezeichnete Möglichkeit, wirksam zu massieren und zu straffen, ohne dabei die Haut zu strapazieren. Durch die sanfte Massage wird die Durchblutung angeregt, sodass der Teint frischer wirkt.

Gerade in der kalten Jahreszeit, wenn morgens die Haut fahl wirkt, kann eine Behandlung mit dem Beautyroller Wunder wirken. Seren und Cremen mit Anti-Aging Wirkstoffen können Sie mit der Hilfe eines Gesichtsrollers besser in die Haut einarbeiten und Falten deutlich reduzieren. Ganz nebenbei trägt die Massage abends zur Entspannung bei und kann durch die Anregung der Schläfen- und Stirnpartie sogar Kopfschmerzen lindern. Kleinere Falten verschwinden durch die Behandlung mit dem Roller nicht, werden aber kurzfristig gemildert. Durch die Anregung der Durchblutung und der Gesichtsmuskulatur erscheint das Hautbild straffer. Eine dauerhafte Verbesserung des Hautbildes trägt darüber hinaus zu einem sichtbaren Anti-Aging Effekt bei.

Die richtige Anwendung

Damit der Beautyroller seine positiven Wirkungen voll entfalten kann, ist die richtige Anwendung entscheidend. Morgens in die Pflegeroutine eingebaut, entfaltet der Roller seine belebende Wirkung. Abends sorgt er vor dem Schlafengehen für Entspannung. So wenden Sie den Roller richtig an:

  • Zunächst muss das Gesicht gründlich gereinigt werden. Make-Up, abgestorbene Hautpartikel, Bakterien, Schmutz, Schweiss und überschüssiger Talk müssen entfernt werden. Auch morgens!
  • Anschliessend wird das Serum oder die Wirkstoffcreme aufgetragen. Es empfehlen sich unterschiedliche Seren für den Morgen und den Abend, da Sie unterschiedliche Wirkungen erreichen wollen.
  • Jetzt kommt der Gesichtsroller zum Einsatz. Gerollt wird immer gegen die Schwerkraft, also von der Gesichtsmitte nach außen und von unten nach oben. Das ist essenziell, um die Haut zu straffen und Falten zu vermindern. Der Druck soll angenehm spürbar sein, keinesfalls sollten Sie fest drücken. Das verstärkt die Wirkung nicht! Die Augen sind die empfindlichste Partie im Gesicht, damit starten Sie die Gesichtsmassage. Mit sanft streichenden Bewegungen nach außen sollte jede Augenpartie etwa 30 Sekunden lang behandelt werden. Die Stirn wird mit Bewegungen vom Nasenrücken Richtung Haaransatz und über die Augenbrauen zu den Ohren behandelt. Anschließend folgt eine Massage der Wangen- und Kieferpartie vom Kinn Richtung Ohren. Gerne können auch Hals und Dekolleté bearbeitet werden, diesen sollten Sie bei Ihrer Pflegeroutine immer mit behandeln.
  • Fast so wichtig wie die Gesichtsreinigung ist die Reinigung des Rollers. Waschen Sie ihn nach dem Einsatz nur mit lauwarmem Wasser gründlich ab. Das wichtigste danach, den Roller ganz gut abtrocknen. Damit werden zukünftige Hautunreinheiten vermieden.

Konsens setzt als erste Brand auf Holz

Als Trendsetter in der Beautybranche setzen wir bei den Gesichtsmassagerollern auf ein neues Material: Holz. Dieser nachwachsende Naturstoff ist beim Thema Nachhaltigkeit nicht mehr wegzudenken. Dabei ist er nicht nur ökologisch, sondern entfaltet bei Anwendung am Menschen seine besondere Wirkung.

Holz – ein erstaunliches Naturmaterial

Holz spricht all unsere Sinne an. Der Geruch ist nachweislich beruhigend, bestimmte Holzarten wie Zirbe können sogar den Herzschlag verlangsamen. Wir berühren Holz gerne, es fühlt sich angenehm sanft und warm an. Nicht umsonst liegen Echtholzmöbel, Zirbenbetten und Holzhäuser voll im Trend. Auch in der Beautyszene weiss man um die Wirkungen des Materials. Die enthaltenen ätherischen Öle lindern Hautunreinheiten und helfen bei Akne und anderen Hautproblemen. Aber auch unser Sehsinn wird angesprochen. Es gibt kaum ein anderes Material, das wir so gerne betrachten wie Holz. Das Berühren einer Holzoberfläche gibt Menschen das Gefühl der Geborgenheit und Natürlichkeit. Wir verbinden damit Qualität und hochwertige Verarbeitung.

Ihr Serum von Konsens besser einarbeiten

Ob Sie das Hyaluronic Anti-Aging Serum für reife Haut oder das Multi-Vitamin Serum für trockene Haut anwenden, hängt ganz von ihrem Hauttyp ab. In jedem Fall sollten Sie das Serum mit dem Holz-Gesichtsroller einarbeiten. Die Wirksamkeit des Serums wird dadurch deutlich verstärkt, Ihr Hautbild wird sich wesentlich schneller verbessern!

Donnerstag, 4th Februar

Kommentar abschicken

*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Payment Methods

payment payment payment payment payment payment